Unsere Frettchen












Ich bin auch eine von den Pinkladys :o)))) und wurde ebenfalls am 01.06.2007 geboren ... alles weitere dazu kannst Du bei meiner Schwester Hoshi lesen!

Mein Name bedeutet im japanischen Frühlingserwachen und auch wenn ich im Sommer geboren bin passt dieser Name sehr gut zu so einer schicken Iltisfähe ... oder?!? ... überlege Dir gut, was Du sagt, denn selbstbewust bin ich auf jeden Fall für mind. alle Pinkladys zusammen.

Obwohl ja alle auf die "bösen" Sonderfarben schimpfen gab es für mich nicht so wirklich viele Interessenten und wenn wollten sie mich meißtens geschenkt haben ... Hallo, warum das denn??? bin ich meine Schutzgebühr nicht wert??? ... echt das war der Knaller.

Tja und dann kamen direkt mehrer Interessenten auf einmal ... ggg ... die freie Auswahl. Die ersten fanden mich soo toll, dass sie mich sofort mitnehmen wollten ABER so einfach geht das ja auch nicht, dann alleine sollte ich nicht ins neue Zuhause ziehen. Wärend des Besuches hat sich Ga ganz schön bei den beiden miteingeschleimt ... tztztz, sie wollte mir die doch wohl nicht mardig machen.

Tanja und Thomas haben sich mit ihnen geeinigt und in wenigen Wochen sollte ich abgeholt werden, denn bis dahin wäre auch der Käfig + Co vorbereitet. Die beiden neuen Besitzer kamen und zu meiner größten Überraschung zog die kleine freche Ga direkt mit mir aus.

Leider wärte unser Glück nicht lange, denn schon nach wenigen Wochen mußten wir wieder zurück. Es gab verschiedene Gründe ... ein wenig traurig war ich schon, ABER hey das war auch wieder verdammt toll Zuhause zu sein bei Hoshi, Hana und den anderen.

Dann kam irgendwann auch die Sprache darauf, ob ich wieder vermittelt werden sollte oder bleiben durfte .. in der Gruppe hatte ich ja keine Probleme und Ga ist zu ihrem Bruder gezogen ... von daher *fg* ... ein bissel einschleimen beim Thomas .... und zack ... ich darf bleiben.

Bilder von der großen Quatschnase findet Ihr auf Dauer in der Bildergalerie:


nach oben